Gesundheitstipp

Richtiges Sitzen im Auto um Rückenschmerzen vorzubeugen

Auch der Beste Sitz nützt nichts, wenn er falsch eingestellt ist

Welche Haltung gesund und sicher ist, können Sie auf unseren folgenden Zeichnungen erkennen:



Halten Sie mit den Schultern möglichst festen Kontakt zur senkrechten Sitzlehne. Sie sollten das Lenkrad mit leicht angewinkelten Armen gut erreichen können. Der Mindestabstand zwischen Oberkörper und Lenkrad sollte zwischen 25 bis 30 cm liegen
.



Die Kopfstütze sollte auf die gleiche Höhe wie Ihre obere Kopfkante eingestellt sein und 2-4cm Abstand zum Kopf haben. So kann der Kopf bei einem Crash gut abgefangen werden.





Die Sitzfläche ist richtig, wenn die Oberschenkel fast ganz aufliegen, mit einem bis drei Finger breitem Abstand zwischen vorderer Sitzkante und Kniekehle. Das Gesäß gehört so nah wie möglich an die Lehne heran.





Stellen Sie die Sitzhöhe so ein, dass Sie den optimalen Überblick nach allen Seiten und über die Armaturen haben. (Die Augen etwa auf halber Höhe der Frontscheibe).





Die Sitzfläche sollte so geneigt sein, dass Sie die Pedale ohne großen Kraftaufwand mit angewinkelten Beinen durchtreten können. Die Vorderkante des Sitzes sollte nicht zu hoch eingestellt sein, damit die Blutzufuhr in die Oberschenkel nicht beeinträchtigt wird.





Für eine entspannte Haltung sollte das Lenkrad möglichst steil stehen. Die Schultern dürfen selbst dann nicht den Lehnenkontakt verlieren, wenn man das Handgelenk oben auf das Lenkrad legt.

Gesundheitstipp-Archiv

medic-point
Am Markgrafenpark 6 (PEZ)
91224 Hohenstadt

Telefon: 09154 - 91 57 30
E-Mail: info@medic-point.com

Impressum