Effektives Training bei bestmöglicher Qualität
und professioneller Betreuung!



Rücken-Aufbautraining
Die häufigste Ursache von Rückenschmerzen ist ein schlechter Zustand der Muskulatur. Nur eine kräftige Muskulatur kann Halt und Stabilität gewährleisten.
Notwendig für den Muskelaufbau ist das Krafttraining.
Richtig dosiertes, ausgewogenes und regelmäßig angewandtes Krafttraining an unseren sportmedizinischen Geräten ist ein effizientes „Medikament“ gegen Schmerzen und Schwächen der Muskeln, Sehnen und Bändern. Durch eine starke Muskulatur werden Rückenschmerzen reduziert oder treten gar nicht erst auf.
Gesundheitsorientiertes Krafttraining
Kraft benötigt jeder
Das Krafttraining besitzt im Bereich des Gesundheitssport zum Erhalt und Verbesserung der Leistungsfähigkeit sowie der Belastbarkeit des Bewegungsapparates einen hohen Stellenwert. Es hat somit einen festen Bestandteil im gesundheitsorientierten Training.
Das Krafttraining ist ein körperliches Training, das die Steigerung der Kraftfähigkheit durch Muskelarbeit zum Ziel hat.
Wird das ausgewogene und dosierte Krafttraining regelmäßig durchgefürt, dann wirkt es vorteilhaft auf die Prävention, Rehabilitation, die allgemeine Leistungssteigerung und hat sogar psychische Effekte:
  • Ein regelmäßig durchgeführtes Krafttraining verhindert Kraftverluste bis ins hohe Alter und auch nach jahrelanger körperlicher Inaktivität
  • Bei sitzender Tätigkeit ohne sportlichen Ausgleich, können durch ein gezieltes Krafttraining noch erhebliche Kraftzuwächse erreicht werden
  • Beschleunigung der Rehabilitation nach Verletzungen oder operativen Eingriffen
  • Die Kraft ist in allen Altersstufen trainierbar, und ein Einstieg mit einem individuell angepassten Programm ist jederzeit möglich.
  • Steigerung von Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl
Medizinische Fitness
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass ein richtig dosiertes und kontrolliertes Training zur Gesundheit beiträgt sowie auch bei vielen Krankheiten eine wirksame Therapieform darstellt.

Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit des Körpers sowie das allgemeine Wohlbefinden bis ins hohe Alter zu erhalten und zu stabilisieren.

Beim gesundheitsorientierten (Geräte-)Training stellt unser qualifiziertes Fachpersonal eine kontinuierliche Anleitung, Betreuung und Überwachung sicher, so dass ein Training ohne Risiko gewährleistet ist. Betreut werden Sie von unserem erfahrenen Dipl. Sportlehrer und Physiotherapeuten-Team mit Spezialausbildungen in der Prävention und Rehabilitation.
Effektives Abnehmen
  • gezielt bewegen
  • richtig ernähren
  • optimal abnehmen
Das medic-point – Bewegungskonzept bringt Sie schnell und dauerhaft an Ihr Ziel! Mit einem auf Ihren Körper und Ihre Bedürfnisse abgestimmten Fitnessprogramm und den ergänzenden Ernährungstipps erreichen Sie ihr Ziel für Ihre Wunschfigur schneller und vor allem dauerhaft.
Herz-Kreislauf-Training
Herz-Kreislauf-Training ist gleichzusetzen mit dosiertem Ausdauertraining. Ausdauer wird definiert als die Fähigkeit, eine gegebene Leistung über einen möglichst langen Zeitraum durchhalten zu können, also ermüdungswiderstandsfähig zu sein.

Durch den standardisierten PWC-Ausdauertest stellt der Therapeut den aktuellen Ausdauerzustand fest und ermittelt den individuellen Trainingspuls. Daraufhin wird der persönliche Trainingsplan zusammengestellt und das pulsgesteuerte Herz-Kreislauf-Training kann beginnen.

Durch die Variationen der Trainingsformen und die regelmäßige Trainingsplanaktualisierung wird sowohl die allgemeine als auch die spezielle Ausdauer trainiert.

Wichtige Wirkungen eines dosierten, pulsgesteuerten Herz-Kreislauf-Trainings sind:
  • die Verbesserung der Leistungsfähigkeit
  • die Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • die Ökonomisierung (Optimierung) der Herzarbeit d.h. bei gleicher Leistung muss das Herz weniger schlagen
  • Die Arterien werden „weiter gestellt“ und somit senkt sich der Blutdruck
  • Der Stoffwechsel wird aktiviert, das Immunsystem wird gestärkt
  • Die Fettdepots werden abgebaut, das positive HDL wird aufgebaut
Prävention und Rehabilitation
Je intensiver ein Organ gefordert wird, desto stärker passt es sich der Belastung an, desto leistungsfähiger und widerstandsfähiger wird es.

Deshalb ist ein gezieltes und dosiertes Training wichtiger Bestandteil sowohl in der Rehabilitation als auch in der Prävention (Vorbeugung).

Vorteile im präventivem Bereich:
Verringerung des Verletzungs- u. Verschleißrisikos
Stabilisierung des Stütz- und Halteapparates
Kompensation der altersinduzierten Kraftabnahme
Vermeidung einseitiger Belastungen
Verbesserung der neuromuskulären Koordination
Verbesserung der Körperwahrnehmung

Auswirkungen im rehabilitativem Bereich:
Beschleunigung der Rehabilitation
Verringerung und Vermeidung von Beschwerden
Wiederaufbau der Leistungsfähigkeit
Steigerung des Selbstwertgefühls

Durch unsere individuelle Betreuung und regelmäßige Trainingsplanaktualisierung sorgt unser Therapeuten-Team auch in der Nachbehandlung für optimale Ergebnisse.
Sturzprophylaxe
Mit zunehmendem Alter nimmt die Knochenstabilität ab und die Sturzgefahr nimmt zu.

Vor allem mangelnde Muskelkraft in den Beinen, sowie Defizite der Gleichgewichts- und Reaktionsfähigkeit sind die Hauptrisikofaktoren für Stürze. Gerade mit zunehmendem Alter können Hörprobleme und Schwindel ebenfalls das Gleichgewichtsorgan beeinträchtigen. Das Ziel ist also, der kontinuierlichen altersbedingten Abnahme der Muskelmasse entgegenzuwirken.

Ein regelmäßig durchgeführtes Training führt zu einer Verbesserung des muskulären Stabilisationsvermögens, der Bewegungskoordination und damit zu einer Reduktion Ihres Sturzrisikos. Inhalte eines solchen Trainings sind sowohl Kraft-, Koordinations- und Gleichgewichts-übungen sowie Übungen, die gewöhnlichen Alltagsbewegungen nachempfunden sind.

Um erfolgreich zu trainieren sollten Sie:
  • behutsam anfangen
  • die Dauer und Intensität Ihrer Übungen langsam und kontinuierlich steigern
  • regelmäßig trainieren – d.h. mindestens 2-3 mal pro Woche
  • die Übungen mindestens über drei Monate hinweg durchführen
Durch folgende Maßnahmen können Sie selbst entscheidend dazu beitragen, dass Ihre Knochen stabil und gesund bleiben:
  • Kalziumreiche Ernährung. Vor allem Milchprodukte sind wichtig!
  • Ausreichende Versorgung mit Vitamin D – Die Hauptquelle für Vitamin D ist die Sonne, gehen Sie darum täglich 10-15 Minuten an die frische Luft.
  • Regelmäßige Bewegung und Krafttraining helfen, die Knochen stark und stabil zu erhalten. Spaziergänge und Krafttraining tragen besonders gut zur Knochengesundheit bei.

Quellen: Kurier / Hochschulzeitung der DSHS 03/2012
Chwilkowski, Chr., Medizinisches Koordinationstraining,
Dt. Trainer Verlag 2006

Individuelle Betreuung!

Die Philosophie von medic-point ist ganz einfach: effektives Training bei best-möglicher Qualität und professioneller Betreuung. Hiermit wird ein wichtiger Beitrag zum Angebot der Gesundheitsregion im Nürnberger Land geschaffen.

Mit der Eingangsanalyse wird das aktuelle Befinden des Kunden festgestellt. Daraus wird der persönliche Trainingsplan für ein gesundheitsorientiertes Kraft- oder Ausdauertraining erstellt und gespeichert. In regelmäßigen Re-Tests erfährt der Trainierende seinen aktuellen Trainingsstand für eine ständige Trainingsplanaktualisierung.

Ein individuell und speziell auf ihre Bedürfnisse ausgelegtes
Gesundheitstraining:

  • Eingangstest zur pers. Trainingssteuerung
  • Messung und Dokumentation des persönlichen Trainingserfolgs
  • 30 % effektiveres Training
  • Um ein Viertel kürzere Trainingszeit durch computergestützte Trainingsgeräte
  • Kinderleichte und sekundenschnelle Einstellung der Geräte durch ihre Chipkarte
  • Puls- und bewegungsgesteuertes Training
Training mit individueller BetreuungTraining mit Anleitung durch Therapeuten

medic-point
Am Markgrafenpark 6 (PEZ)
91224 Hohenstadt

Telefon: 09154 - 91 57 30
E-Mail: info@medic-point.com

Impressum | Datenschutz